Über Heike Rügert

Saxophon und Klarinette

Heike Rügert absolvierte das Musikstudium in Basel und Genf. Nach erfolgreichem Abschluss spielte sie über zwölf Jahre in diversen Musical-Orchestern an verschiedenen Theatern Dauerbrenner wie „Phantom der Oper", „Die Schöne und das Biest", und "Cats".
Nach der Deutschland/Schweiz-Tournee des Musical „Cats" ist Heike Rügert seit 2006 als freischaffende Künstlerin tätig.

Sie wird regelmäßig als Musikerin in zahlreichen Theatern engagiert, zum Beispiel am Landestheater Melchingen und am Staatstheater Karlsruhe, im Alten Schauspielhaus Stuttgart, im Theater "Die Tonne" Reutlingen, und bei den Thuner Seespielen in der Schweiz.

Sie spielt in verschiedenen Bands wie der Randgruppencombo, The Funky Freddys and the yeye girls und im Saxophontrio "Tabularasax". Ihre eigenen Kompositionen konnte man in dem Theaterstück "Der Kaufmann von Stuttgart" am Alten Schauspielhaus Stuttgart hören.
Aktuell spielt sie in der Dreigroschenoper am Staatstheater Stuttgart und wurde für das in Stuttgart ab Herbst 2014 auf dem Programm stehende Musical "Chicago" engagiert.

 

add

Medien